Lihula

Lihula

Lihula – das ist der Nationalpark Matsalu und der sich durch das ebene Land und die Aue schlängelnde Fluss Kasari, der nach seiner Länge und seinem Wasserreichtum der viertgrößte Fluss Estlands ist. Das hiesige Landschaftsschutzgebiet des Hochmoores Tuhu lockt zum Wandern, Küstenwiesen und Weiden fesseln mit ihren Vögeln den Blick und Gehölzwiesen bieten viel Augenweide. Hier finden Sie fast alle in Estland wachsenden Orchideen.

Die menschliche Besiedlung in Lihula begann schon vor 5000 Jahren. Die Stadt Lihula feierte vor kurzem ihren 800. Geburtstag. Über das ebene Land erheben sich der Burgberg von Lihula und die Ruinen des 1224 errichteten Bischofsschlosses.

Berühmt sind Lihulas schöne Blumenstickereien, mit denen sowohl die flammendroten Röcke der Frauen gemustert als auch Schlittendecken verziert wurden.

Im Herbst begrüßt die Stadt beim Naturfilmfestival Matsalu die aus der ganzen Welt zusammenkommenden besten Naturfilm- und Fotofreunde sowie die besten Meister ihres Bereiches.

Auf der Karte anzeigen

Unterkunft

Verpflegung

Wetter

Luft:
-

Mehr über wetter

Unterkunft buchen

Kalender

Januar 2018
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
European Union Regional Development Fund